Niederlage Damen 2 in Seeshaupt

 D2: Black friday in Seeshaupt

Nach dem Sieg letzte Woche in Penzberg wollten wir im ersten Rückrundenspiel in Seeshaupt ebenfalls punkten.

Mit der Stammmannschaft fuhren wir nach Seeshaupt.

Zu Beginn spielten Birgit und Hannelore.

Birgit spielte 452 Holz, gewann 2 Bahnen und holte den MP mit 13 Holz Vorsprung.

Für Hannelore wurde es am Freitag den 13. richtig bitter. Sie schaffte leider nur 383 Holz und verlor den MP mit 95 Holz.

Nun lag es an Johanna und Ulf durch Siege wenigstens noch ein Remis zu sichern.

Hanna stark gehandicapt durch Ihren Meniskusschaden erkämpfte sich 439 Holz und verlor den MP mit 20 Holz.

Ulf spielte, für Seeshaupter Verhältnisse, gute 496 Holz und holte mit 74 Holz Vorsprung den Mp.

Endstand: 4:2 ( 1798 : 1770 Holz) für Seeshaupt.

Dank an die Leibners für Ihre tatkräftige Unterstützung und für Hanna: Alles Gute für Deine OP am Dienstag.

Fazit: Oftmals kommt es anders als gedacht.

Allen Spielern und Freunde des Kegelsports schöne Weihnachten und einen guten Rutsch.

U.B.