Knappe Niederlage in Schongau

Zum heutigen 7.Spieltag führte unser Weg nach Schongau.

Wir gingen frohen Mutes in diese Partie wo wir uns eigentlich gute Chancen erhofften und endlich nach langer Durststrecke wieder einmal 2 Punkte zu ergattern.

Ronny begann gegen Feuchtinger furios und verlor im letzten Schub unverdient mit 570:569 Holz

somit war der erste MP dahin geschmolzen.

Unsere heutigeAushilfe Stefan machte seine Sache gut und konnte mit 501:438 Holz den MP für uns Sichern.

Klaus hatte sich mit Seiband A. auseinander zu setzen in einer ziemlich spannenden Partie

  am konnte sich Ende Andy mit 562 : 524 Holz durchsetzen und den 2.MP gewinnen.

Hey K. hatte heute einen seiner schlechteren Tage erwischt somit konnte er seinen gegenüber leider nichts entgegen setzen und musste mit 484 :533 Holz ebenfalls den MP abgeben.

Bei Gerhard lief es leider auch nicht optimal an diesem Tag trotzdem konnte er mit etwas Glück den

begehrten MP sichern. (502:499 )

Ebenso erging es Michi mit 507 Holz was in keiner Weise sein wahres Leistungsvermögen wiederspiegelte konnte er dennoch gegen Hummel M. den MP erkämpfen.

Somit ging das Spiel leider knapp verloren und wir konnten uns wiederum nicht vom letzten

Tabellenplatz lösen.

Fazit.

Schade ein Sieg wäre drin gewesen nur nicht den Kopf hängen lassen es sind noch genug Spiele

um Punkte zu holen.

gesch.

Klaus