Herren G1

Soeben erreicht uns eine Eilmeldung vom Radiosender Powerplay!! Zum Lokalderby fanden sich die Gastgeber SC Huglfing G1 und der TSV Peißenberg G1 am 6. Spieltag gegenüber. Kapitän Eugen Taube setzte auf Angriff und stellte sich und "Georg" Tscherwinka in die Startpaarung. Nach 2 Durchgängen stand die Tendenz auf Erfolgskurs. Beide führten mit 2:0 SP und insgesamt 66 Stecken Vorsprung. Erwin musste seinen nächsten Satz wegen 2 Zähler an Carsten Schäringer abgeben. Das wurde aber von Eugen gekontert, in dem er auf 3:0 gegen Annelies Gebhard (472) erhöhte und seinen MP damit sicherte. Erwin kämpfte um den 2. MP und brachte diesen nach 2:2 SP ebenfalls auf die Seite der Hausherren. Zwischenergebnis zur Halbzeit 2:0 nach MP und 1011:938 in LP für den dritten der Tabelle. Priska Hatzl und Felix Neuner übernahmen das Geschehen auf der Bahn. Beide gingen mit 1:0 nach SP in Front. Doch Andreas Welsch und Stefanie Schiegg glichen zum 1:1 aus. Priska ließ sich nicht beirren und nahm das Heft in ihre Hand. Ihr 2:1 war am Ende ausschlaggebend, um nach 2:2 SP und 514:474 Holz den 3. MP zum Erfolg beisteuerte. Aber auch ein großes Lob an Felix Neuner, der bei seinem Einsatz mit 459 Holz gegen Stefanie Schiegg (500) große Gegenwehr zeigte. Zum Gesamtergebnis steuerte Smauckie 520 LP als Tagessieger hinzu. Die Ausbeute in diesem Vergleich ging somit verdient mit 5:1 MP und 1984:1912 LP an die Huglfinger, die nächste Woche zum zweitplatzierten der Tabelle reisen. Ob man in Großweil bestehen kann, wird sich zeigen! Gratulation für die heutige Leistung und Gut Holz für die noch ausstehenden Spiele.