Herren 1

Ohne Klaus Leibner wurde der Spielbericht wie folgt ausgefüllt! Reichl, Taube, Eigner und Albrecht. Wolfgang wehrte sich gegen Kölbl und Smauckie hatte es mit Stefan Schwinghammer zu tun. Der erste Satz ging jeweils an die Gäste, so setzte sich die Startpaarung schon selbst unter Druck. Reichl steigerte sich, musste aber mit 0:2 SP in den dritten Durchgang gehen. Eugen konnte Satz zwei knapp und glücklich gegen Schwinghammer (487) für sich entscheiden und machte es dadurch wieder spannend. Unser Ersatzmann konnte das 0:3 nicht verhindern und überholte aber im 4.Durchgang Hermann Kölbl (475) noch um 3 Leistungspunkte. Taube erkämpfte sich das 2:1 an SP und ging gelassener, aber doch angespannt in den letzten entscheidenden Satz. Der war nach 15 Wurf (96:72) fast schon gesichert. 522 Zähler konnte Eugen fürs Gesamtergebnis beisteuern. Ein 1:1 an MP und eine 38-Holz-Führung mussten Eigner und Albrecht nach Hause "schauckeln". Michael zeigte keinerlei Schwäche und führte gegen Mühlberger mit 2:0 Spielpunkten. Gerhard gewann Satz 1 und verlor den nächsten Durchgang knapp an Liebl. Nach Satz drei stand es jeweils 2:1 an SP für die Hausherren. Da Eigner geschwächt seinen Einsatz antrat folgte das 2:2, aber mit 509 Holz ging der MP an Gut Holz. Den Tagessieg holte sich wiederholt unser Gerhard mit guten 542 LP und 3:1 SP gegen Erich Liebl (503). Der Tabellenführer verteidigte seinen Platz an der Sonne mit 5:1 MP und 2051:1955 Stecken. Das nächste Match in Eberfing kann zu einer kleinen Vorentscheidung für die ganze Saison werden. Für den Sieg gegen Weilheim 2 gratuliert die Redaktion herzlichst. Fazit: Am 6. Spieltag 3 Spiele.. drei Erfolge für Huglfing! Bravo weiter so ..