Herren 1

Das heutige Heimspiel musste gewonnen werden, da Großweil am Abend zuvor schon einen Sieg für diesen Spieltag vorgelegt hatte. Auf dem Papier war es eine leichte Aufgabe. Die erste Paarung hieß Klaus Leibner und Eugen Taube. Beide gingen 1:0 an SP in Führung. Bereczuk und Endner glichen prompt aus. Der dritte Durchgang stellte die Weichen auf Vorteil für die Hausherren. Nach Satz 4 waren die MP für den Gastgeber bei jeweils 3:1 SP eingefahren. Man übergab eine sichere Führung mit 1044:956 Holz an Gerhard und Michael ab. Klaus hatte 537 LP das höchste Resultat aufzuweisen. Bei Eigner und Albrecht kamen keinerlei Zweifel auf, die Partie erfolgreich zu beenden. Sie gingen beide glatt mit 2:0 SP in Front und hatten Gerstenberger und Deixelberger stehts unter Kontrolle. Während Miche Satz 3 (130:132) knapp an Gerstenberger verlor, hatte Albrecht den MP schon in der Tasche. Nach dem 3:0 folgte das 4:0 an SP und auch der verdiente Tagessieg mit 554 Zähler. Unser Oldie holte sich ebenfalls ein 3:1 und hatte am Ende seiner "Schicht" 539 Holz auf dem Konto. Ein perfektes Spiel von Gut Holz Huglfing gegen den TSV mit 6:0 MP und einem Endergebnis von 2137:1941 Stecken. Fazit: Iffeldorf musste neidlos die Punkte abgeben. Nun steht Huglfing auf Platz 1 der Tabelle; gefolgt von Großweil, die ebenfalls 8:2 Tabellenpunkte und 22 MP aufweisen. Gut Holz ist nur wegen dem direkten Vergleich vorne. Nächste Woche gastiert Weilheim beim neuen Tabellenführer, die unerwartet zuhause punkte liegen ließen. Den Erfolg darf man nun genießen! Glückwunsch an die gesamte Mannschaft und allen Fans, die zu so einer Leistung motivieren...