Herren 1 verschenken 2 Punkte

Jede Serie nimmt einmal eim Ende, auch unsere Erfolgsserie auf den heimischen Bahnen in Huglfing. Nachdem zuletzt immer Punktgewinne für Huglfing standen, sollte es diesmal nicht so sein.

Gegen Schongau 1 verlieren wir unnötig mit 2:6 MP.

Die Huglfinger Spieler Bölster (509), Rammelt (510), Albrecht (515), Bichlmeyr(523) und Eigner(499) blieben geschlossen unter ihren Möglichkeiten, und verschenken wertvolle MP's nach Schongau. Nach dem Mittelpaar stand es somit bereits 1:5MP für Schongau.

Die Aufholjagt sollte beginnen, nur leider konnte es nur Eike Grabe umsetzen. Eike zeigte mit 603 Holz ein überragendes Ergebniss und spielte Saisonbestleistung in Huglfing. Michi Eigner konnte Eike nicht folgen und verlor mit 499 Holz seinen MP und wertvolle Holz.

Wir müssen zusammenfassen das am Ende 5 schwache Leistungen, in Summe gegen Schongau nicht reichten, um etwas zählbares mitzunehmen. Einzig Eike Grabe sorgte mit 603 Holz für einen kleinen Lichtblick.

Das nächste Auswärtsspiel in Töging wird sicher um einiges schwerer zu gewinnen sein, aber wer weiß....


Fazit : 2 wichtige Punkte leichtfertig verschenkt.....heute wäre mehr drin gewesen....

Eike Grabe spielt 603 Holz