H3 Sieg über Burggen 3

5 : 1 Sieg in Burggen hält Titelkampf offen

Am vorletzten Spieltag ging die Reise nach Burggen. Mit einem Unentschieden oder einem Sieg wäre der Titelkampf in der C - Klasse weiter offen.

Wir wussten was uns erwartet, eine schwer zu spielende 2 Bahn Anlage und ein zacher Gegner.

Für den verletzten Andreas Dopfer sprang Felix Wisniewski ein.

Ansonsten Stammbesetzung mit Franz Böhm, Karl - Heinz Hey und Ulf Bölstler.

Franz machte den Anfang, leider verlor er mit 473 Holz zu 500 Holz deutlich den MP und man lag schon 27 Holz hinten.

Ulf spielte als Zweiter, er holte mit 500 : 499 Holz denkbar knapp den MP. Es stand aber immer noch ein minus von 26 Holz zu Buche.

Im dritten Durchgang erkämpfte sich Felix ( Tagesbester ) mit 511 : 478 Holz den MP und machte aus 26 Holz minus ein Plus von 7 Holz.

Nun lag es an Karl das Spiel nach Hause zu schaukeln. Er machte seine Sache gut. Mit 496 : 462 Holz sicherte er sich den MP und den Sieg für uns.

Endergebnis: 5 : 1 MP und 1980 : 1939 Holz zu Gunsten von Huglfing.


Fazit: 

Nicht so sehr auf die erspielten Holz schauen. 

Es war ein super spannendes und von Taktik geprägtes Spiel.

Am nächsten Samstag kommt es nun um 12 Uhr 15 zum Finale dahoim gegen Kochel.

Die Mannschaft ist heiß auf dieses Spiel und hofft, dass uns viele Zuschauer tat- und stimmkräftig unterstützen.

Schau mer mal, was am letzten Spieltag noch alles möglich ist. Wir werden jedenfalls alles geben.

Ulf Bölstler