H1 mit 8:0 Kantersieg gegen Töging

Eine echte Überraschung gab es am 16. Spieltag für unsere erste Mannschaft zu feiern. Zu Gast war der Spitzenreiter der Liga aus Töging. Nach dem letzten Auswärtsieg in Schongau, galt es heute entsprechend zu Hause nachzulegen. Was auch prächtig gelang.

Mit einer wirklich geschlossenen Mannschaftsleistung von Rammelt (568Holz),Bichlmeyr (574Holz),Eigner (540Holz),Hey (545Holz),Grabe (572Holz) und Albrecht (492Holz) konnte das ganze Team vom Start weg überzeugen. Die einzelen Duelle zu erläuteren wäre heute relativ identisch, da jede Paarung von Huglfing gewonnen wurde. Details dazu im Spielbericht.

Unsere Gäste aus Töging kamen wohl auch nicht wirklich mit der Huglfinger Bahn zurecht,was uns natürlich voll in die Karten spielte.

 Zum ersten Mal feiert das Huglfinger Team einen 8:0 Kantersieg mit 3291 Holz : 3066 Holz.

Als Aufsteiger so gegen den Spitzenreiter zu gewinnen, verschafft Respekt für die 2 letzten Spiele der Saison 2018/19.

Der Klassenerhalt ist nun endgültig in trockenen Tüchern, und wir blicken entspannt nach vorne.

Fazit : mit einen nie gelaubten 8:0 Sieg schicken wir die Gäste zurück ins Chiemgau.


Fasching kann kommen....